Michael Deimel

No comment

Blog Setup

01 März 2012 - Wartenberg

Nach dem ich schon länger nach einer einfachen Lösung für’s bloggen gesucht habe, bin ich zufällig auf die Kombination von Github-Pages und Jekyll gestoßen.

Hier beschreibe ich nun wie ich die erste Version meiner Seite zum Laufen gebracht habe.

Github Page eirichten

  1. ein Gihub Repository mit Username.github.com anlegen. In meinen Fall stereosupersonic.github.com
  2. das Projekt lokal erstellen

    mkdir stereosupersonic.github.com  
    cd stereosupersonic.github.com 
    git init
    touch index.html
    git add index.html   
    git commit -m 'hompage init' 
    git remote add origin git@github.com:stereosupersonic/stereosupersonic.github.com.git
    git push origin master

unter http://stereosupersonic.github.com sollte man einen leere Seite sehen

##Domäne anpassen

  1. eine Datei Namens CNAME anlegen und die Domäne eintragen deimel.de
  2. nach github Pushen
  3. beim Hoster oder DNS-Provider den DNS A record auf stereosupersonic.github.com zeigen lassen

##Jekyll einrichten

  1. gem install jekyll
  2. die Verzeichnisse “_layouts”, “_posts”, css und images anlegen
  3. habe mich hier https://github.com/mojombo/mojombo.github.com inspirieren lassen ;-)
  4. Pushen

##ersten Blog Post schreiben

  1. im Verzeichnis “_posts” einen neu Datei anlegen im Muster Jahr-Monat-Tag-titel-ohne-leerzeichen.md
  2. im Header layout: post und title: Mein erster Post eintragen
  3. mit Markdown den gewünschten Text formatieren
  4. Pushen

Erster Blog-Eintrag ist online.

Probleme

wenn beim Start der Fehler kommt invalid byte sequence in US-ASCII in der Bash folgende Variablen setzen:
export LANG=de_DE.UTF-8
export LC_ALL=de_DE.UTF-8

TODO

  1. atom.xml für rss
  2. rss bei Feedburner eintragen
  3. Template Engine auf Haml umstellen
  4. Layout auf Twitter-Bootstrap umstellen